Beratung & Buchung:
06831 122565


Montag-Freitag:
9 -13 Uhr und 14 - 17:30 Uhr geöffnet
ab 1.245,00 EUR

Alpenüberquerung E5

die schönsten Etappen des Fernwanderweges E 5 von Oberstdorf nach Südtirol
Titelbild für Alpenüberquerung E5
  Termin:  
25. - 30. August 2024

Urlaub in Österreich

Wir wandern die schönsten Etappen des Fernwanderweges E 5 von Oberstdorf nach Südtirol und übernachten komfortabel im Hotel.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Abholung zu Hause und Anreise ab Neunkirchen (ca. 9 Uhr) nach Reutte in Tirol. Nach Ankunft und Zimmerbezug treffen wir uns in gemütlicher Runde zur Vorbesprechung der Tour. Am Abend genießen wir ein typisches Tiroler Abendmenü.

2. Tag: Oberstdorf - Lechtal

Nach dem Frühstück fahren wir zum Start nach Oberstdorf. Der Wanderbus bringt uns zur Spielmannsau, von hier führt der E 5 durch den wildromatischen Sperrbachtobel hinauf zur Kemptner Hütte. Gut gestärkt geht es von dort die letzten Höhenmeter hinauf zum Mädelejoch (Landesgrenze) und hinunter nach Holzgau im Lechtal. (14 km / 1000 hm Aufstieg / 900 hm Abstieg) Abendessen und Übernachtung in Reutte.

3. Tag: Anhalter Hütte - Hahntennjoch

Wir verlassen das Lechtal in Richtung Inntal. Der Aufstieg zur Anhalter Hütte erfolgt über das Plötzigtal. Nach der Einkehr überschreiten wir das Steinjöchle und wandern hinab zu unserem heutigen Etappenziel Hahntennjoch. (9 km / 900 hm Aufstieg / 300 hm Abstieg) Fahrt zur Übernachtung im Raum Imst.

4. Tag: Pitztaler Jöchl

Ab Mittelberg im hinteren Pitztal nehmen wir heute die Königsetappe in Angriff. Vorbei an imposanten Wasserfällen und mit Blick auf den Pitztaler Gletscher geht es hinauf zur Braunschweiger Hütte. Nach der Einkehr ist die Überschreitung des Pitztaler Jöchl auf über 3000 m unsere Herausforderung bevor uns der Weg hinab führt zur Schwarzen Schneid beim Rettenbachferner. Mit dem Gletscherbus geht es hinab nach Sölden und von dort zu unserem Hotelstandort Imst. (8 km / 1200 hm Aufstieg / 300 hm Abstieg)

5. Tag: Timmelsjoch

Die letzte Etappe führt uns von Zwieselstein im Ötztal durch das Timmelstal  hinauf zum Timmelsjoch. Nach einer Rast geht es über die Grenze und damit über den Alpenhauptkamm nach Schönau/Belprato in Südtirol. (ca. 13 km / Aufstieg 1000 hm / 600 hm Abstieg) Bustransfer zurück nach Imst.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück fahren wir zurück ins Saarland. Gegen 17 Uhr Transfer nach Hause.

Unterkunft / Hotel

Wir wohnen in komfortablen 3-4 Sterne Hotels im Raum Reutte und Imst. So genießen wir nach den sportlichen Herausforderungen der Alpenüberquerungsetappen die Annehmlichkeiten der Tiroler Hotels. Wir werden abends mit mehrgängigen Abendessen der typischen Tiroler Küche verwöhnt und stärken uns morgens am leckeren Frühstücksbüffet, bevor wir zum Start der Wanderetappen aufbrechen. Hotels teils mit Schwimmbad und/oder Sauna.

Katalogseiten als PDF

Leistungen

  • Abholung zu Hause (im Saarland)
  • Busreise
  • 3-4 Sterne Hotels im Raum Reutte und Imst
  • 5 x Übernachtung inkl. Halbpension
  • 4 geführte Wanderungen
  • Transfers zu den Wanderungen teilweise mit ÖPNV
  • Gepäcktransport
  • zertifizierter Tiroler Bergwanderführer

Mindestteilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 7

Aktivreise

anspruchsvoll

Bergwanderungen, teils auch auf schmalen und steilen Wanderpfaden, gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, 4–6 h Gehzeit pro Tag und bis zu 1200 Höhenmeter Aufstiege. Je nach Bergwetterlage und Wegbeschaffenheit können die Etappen geändert werden. Feste Bergwanderschuhe erforderlich!

Termine & Preise

25. - 30. August 2024:

Doppelzimmer pP1.245,00 EUR
Einzelzimmer1.395,00 EUR