Beratung & Buchung:
06831 122565


Montag-Freitag:
9 -17 Uhr geöffnet
ab 685,00 EUR

Südliche Toskana

Sanfte Hügel, heiße Quellen und edle Weine
Titelbild für Südliche Toskana
  Termin:  
2. - 8. Oktober 2022

Urlaub in Italien

Die hügelige Landschaft der Toskana ist geprägt von Pinien, Säulenzypressen, Olivenbäumen und Weinreben. Erleben Sie die charmante Italienische Kultur und genießen Sie die kulinarischen Vorzüge der Region.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Frühmorgens Abholung zu Hause und Anreise ab Saarbrücken (ca. 5 Uhr) in die Toskana. Wir wohnen im beschaulichen Örtchen Murlo im familiengeführten Hotel Albergo di Murlo und werden allabendlich verwöhnt mit typisch toskanischer Küche. Ort und Hotel liegen inmitten der lieblichen Hügel der Crete Senesi nahe Siena.

2. Tag: Pienza & Montepulciano

Am Vormittag entdecken wir das historische Thermalbad Bagno Vignoni. Die Mittagspause verbringen wir im Weinzentrum Montepulciano, welches wie ein Adlerhorst hoch über den Weinbergen zu schweben scheint. Zum Abschluss fahren wir ins Renaissance-­Städtchen Pienza und haben Gelegenheit, den würzigen Pecorino-­Käse zu kosten.

3. Tag: Monte Oliveto – Siena

Landschaftlich reizvoll liegt das Benediktinerkloster Monte Oliveto Maggiore auf einem Hügelrücken bei Chiusure. Berühmt ist das Kloster für seinen einzigartigen Freskenzyklus. Am Nachmittag erwartet uns die ehemalige Stadtrepublik Siena, eine der schönsten Städte der Toskana. Bei einem geführten Rundgang lernen wir die Weltberühmte Piazza del Campo, die Gassen der Altstadt und den imposanten Dom kennen.

4. Tag: Chianti

Unsere heutige Panoramatour führt uns direkt ins Herz der Chianti-­Hügel. Durch Wein- und Olivenberge erreichen wir auf der Chianti-Panoramastraße Castellina, das Zentrum des bekannten Rebsaftes. Weiter geht es in den beschaulichen Weinort Radda in Chianti. Immer neue Ausblicke auf die Hügellandschaft lassen den Tag wie im Flug vergehen.

5. Tag: San Gimignano

Heute erleben wir Mittelalter Pur. Wir fahren nach San Gimignano mit seinen weithin sichtbaren Geschlechtertürmen. Das Weltkulturerbe gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Toskana. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zu einer Weinprobe (vor Ort buchbar).

6. Tag: Abtei von Sant‘Antimo & Montalcino

Südlich von Montalcino liegt das romanische Kloster Sant‘Antimo umgeben von Hügeln, Olivenbäumen und Weinbergen. Nach einem Besuch fahren wir in die mittelalterliche Stadt Montalcino. Sie ist in aller Welt für den berühmten Rotwein Brunello di Montalcino bekannt. Bei einem Spaziergang durch die Gassen warten Cantinas auf einem Weinbesuch oder Tavernen mit traditioneller toskanischer Küche.

7. Tag: Heimreise

Frühmorgens Rückreise ins Saarland. Gegen 20 Uhr Transfer nach Hause.

Unterkunft / Hotel

Das Hotel Albero di Murlo liegt im Herzen der Toskana und empfängt Sie mit traditioneller Küche und Panoramablick. Alle Zimmer im Hotel verfügen über Sat-TV, Telefon und ein eigenes Bad mit Dusche. Außerdem gibt es einen einladenden Außenpool und einen Tennisplatz.

Karte

Leistungen

  • Abholung zu Hause (im Saarland)
  • Busreise
  • Landhotel „Albergo di Murlo“ bei Siena
  • 6 x Übernachtung inkl. Halb­pension (ital. Frühstücksbuffet, 4-Gang-Abendmenü)
  • Geführter Rundgang in Siena
  • Geführter Rundgang in San Gimignano
  • alle Ausflüge vor Ort

Stornostaffel

Es gilt Stornostaffel C.

Mindestteilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl: 15

Termine & Preise

2. - 8. Oktober 2022:

Doppelzimmer pP685,00 EUR
Einzelzimmer810,00 EUR